Seite zurück
Version 1.0 Gerhard - Hermann Kuhlmann, Februar 2015

Notizen von Margarete (Hete) Teutmeyer aus den letzten Kriegstagen bis Ende 1945 (27)

27. Oktober 1945

Hermann Huntemüller ist in Diersbüttel angekommen.

Ulla und Eva geben einen Tanzabend. Guggu und Sanne[1] sind dabei.

28. Oktober 1945

Postverkehr mit dem amerikanischen und russischen Gebieten. (Zonen)

29. Oktober 1945

Wir gehen in's Kino.

30. Oktober 1945

Moni trifft wieder ein und bleibt bei uns, um hier das Lyzeum besuchen zu können.

3. November 1945

Monis Vater, Werner Menzel, besucht seine Tochter bei uns, er schenkt ihr seine Filzstiefel, weil sie immer so kalte Füße hat.

5. November 1945

Werner Menzel fährt wieder nach Hagen.



[1] „Sanne“ war eine Mitschülerin und seinerzeit engste Freundin von Ursula Finne geb. Teutmeyer. (Auskunft Ursula Finne August 2013)

Seite vor