Seite zurück
Version 1.0 Gerhard - Hermann Kuhlmann, Februar 2015

Notizen von Margarete (Hete) Teutmeyer aus den letzten Kriegstagen bis Ende 1945 (25)

3. Oktober 1945

Im Neuen Krug ist ein Kino eingerichtet, wir sind begeistert, wie sauber und  schön der Raum ist.

4. Oktober 1945

Im russisch besetzten Gebiet wird die Kolchosewirtschaft eingeführt. Man befürchtet dasselbe für unser Gebiet. Moni fährt von hier nach Braunschweig.

6. Oktober 1945

Ein uns sehr verdächtiger Mann kommt zu uns, wir werden ihn wieder los. Hoffentlich hat er nicht vor, zur Nacht wieder zu kommen.

7. Oktober 1945

Ein wunderschöner Herbstsonntag.

Heute ist Großmutter die Bodentreppe runter gefallen, 0ber­schenkelhalsbruch, das ist sehr schlimm.

8. Oktober 1945

Großmutter kommt in's Krankenhaus. Obst für Most abgeliefert.

Seite vor